Herzlich willkommen Gast (Registrieren -  Login)  Aktive Themen Aktive Themen Liste der Benutzer des Forums anzeigen Benutzerliste Forum durchsuchen Suche Hilfe Hilfe
Open / Close Module Close Module
Benutzername

Passwort

Automatisches Login
online anzeigen


PW vergessen | Registrieren
Open / Close Module
Navigation
Open / Close Module Close Module
Online Benutzer: 1

Es sind derzeit 0 registrierte Benutzer, 0 spiders, 1 Gäste, und 0 anonyme Benutzer online.

Benutzer Online:



[ Liste ansehen ]
[Basis letzte 10 Minuten]

Du Bist Benutzer 363373

Online Mitglieder der letzten 24 Stunden (0):
None.
Max. gleichzeitig online: 7
0: Benutzer 0: anonym
7: Gäste 0: Crawler

am:
21.10.2014 at 22:45
Open / Close Module Close Module
Benutzername (Anz. Nachr.)
Open / Close Module Close Module
Statistiken
Unser Forum hat 3349 registrierte Benutzer. Innerhalb der letzten 24 Stunden waren 0 Besucher online. Im letzten Monat haben sich 0 neue Mitglieder registriert.

Wir begrüßen KaiRo als neuesten Benutzer.

Die Benutzer haben 10507 Nachrichten in 3391 Themen und 29 Foren verfasst.
Letzte Nachricht von PilotOhneHelm


mehr Statistiken
Cloud Sicherheit
ClubComputer Forum : ClubDigitalHome: Forum Heim PC

Geschrieben in ClubDigitalHome: Forum Heim PC
Benutzer die die Nachricht derzeit lesen: None

Neues Thema erstellenAntwort senden
vorhergehendes Thema :: nächstes Thema
Author Message
  ThoKa


Neueinsteiger
Neueinsteiger

Beigetreten: 14.12.2011
Standort: Austria
Beiträge: 1
Gepostet: 14.12.2011 um 11:39 | IP Logged Antworten ThoKa

Ich hab gelesen, dass Cloud Services, die U.S. amerikanische Softwareprodukte verwenden, gemäß des ?US Patriot Act?, die gespeicherten Daten den US Behörden zugänglich machen müssen. Ich selbst verwende Foliocloud, die auf ihrer Webpage darauf verweisen, dass ihre Daten vor dieser Sicherheitslücke gefeit sind. Welche Cloud Services erfüllen nicht diesen Tatbestand? Wie steht es beispielsweise um die Dropbox, weiß das jemand?

  Status: Offline
View ThoKa's Profil Suche nach anderen Beiträgen von ThoKa
 
  Erwin.Schuster


Clubmitglied
Clubmitglied

Beigetreten: 18.07.1994
Standort: Austria
Beiträge: 30
Gepostet: 14.12.2011 um 15:37 | IP Logged Antworten Erwin.Schuster

ALLE Data Center in den USA unterliegen dem Patriot Act. Das heißt, dass sie auf Anfrage ALLE Daten rausrücken müssen, und darüberhinaus auch zur Geheimhaltung verpflichtet sind. Diese umfasst nicht nur den Umstand, dass sie alle Daten rausrücken müssen, sondern auch den Umstand, ob das mit deinen Daten konkret erfolgt ist oder nicht, auch auf eine konkrete Anfrage hin.
  Status: Offline
View Erwin.Schuster's Profil Suche nach anderen Beiträgen von Erwin.Schuster Visit Erwin.Schuster's Homepage
 
  werneri
Präsident

Admin
Admin

Beigetreten: 01.09.1986
Standort: Austria
Beiträge: 1505
Gepostet: 14.12.2011 um 16:16 | IP Logged Antworten werneri

Hallo Erwin!

Soweit mir bekannt ist unterliegen alle Unternehmen die eine Niederlassung in den USA haben dem Patriot Act. Daher auch ein Österreichisches Unternehmen mit einem Büro / Niederlassung in z.B. New York. Und es betrifft nicht nur Internet Provider sonder JEDES Unternehmen.

Es wäre nur ein Unternehmen nicht betroffen, wenn es keine Vertretung in den USA hat, und daher auch nicht der U.S. Judikatur unterliegt.

Natürlich hat auch der Österreichische Staat die Möglichkeit auf Daten eines unternehmens zuzugreifen - und gerade die Vorratsdatenspeicherung wirft in diesem Zusammenhang Fragen auf. Unterschiede zu den USA sind vor allem dass in gewissen Fällen solche Zugriffe erfolgen können ohne dass ein Richter eingeschaltet wird (also von der Exekutive im Alleingang - und das würde ich als sehr bedenklich einstufen) - und dass die Unternehmen im Zuge eines solchen Zugriffes zum Stillschweigen gegenüber dem Kunden (also das Unternehmen darf den Verdächtigen nicht davon informieren, dass auf seine Daten zugegriffen wurde) verpflichtet werden können (Subpoena). Wobei es so etwas etwa bei Abhöraktionen auch in Österreich geben würde. Die Telekom darf ja auch nicht ihren Kunden anrufen und ihm sagen, dass er gerade abgehört wird.

Die Problematik sehe ich hier also weniger im Datenschutz selbst - sondern darin dass man als unbescholtener Bürger von der Exekutive verfolgt wird - ohne daß es einen konkreten Tatverdacht gibt, und ohne daß ein Richter eingeschaltet wurde. Es ist daher vor allem ein Problem der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit dass hier auftritt.

Liebe Grüße
Werner

  Status: Offline
View werneri's Profil Suche nach anderen Beiträgen von werneri Visit werneri's Homepage
 
1 Benutzer lesen diesen Beitrag, 1 Gast(Gäste) und 0 Benutzer
0 Members:
<< vorhergehendes Thema ClubDigitalHome: Forum Heim PC nächstes Thema >>

Wenn Sie zu diesem Thema einen Beitrag senden möchten, müssen sie sich zuerst Anmelden
Wenn Sie noch nicht registriert sind, müssen Sie sich zuerst registrieren

  Antwort sendenNeues Thema erstellen

Sie können nicht neue Themen in diesem Forum eröffnen
Sie können nicht auf Themen in diesem Forum antworten
Sie können nicht Ihre Beiträge in diesem Forum löschen
Sie können nicht Ihre Beiträge in diesem Forum bearbeiten
Sie können nicht Umfragen in diesem Forum erstellen
Sie können nicht an Umfragen in diesem Forum teilnehmen
Forum wechseln

[ Members browsing page: none ]

Copyright 2001-2004 ClubComputer. All rights reserved.


This site is best viewed at 1024x768 screen resolution.
Back to Top

This Site is Powered By iPortalX Beta 1 Build 025